Wohin in Brandenburg

Breitensport und Erbsensuppe

| Lesedauer: 3 Minuten

Historischer Spaziergang

Der Ausflug startet an der Glienicker Brücke und führt über die Schwanenallee am ehemaligen Mauerverlauf entlang. Weiter geht es zur kaiserlichen Matrosenstation durch den Neuen Garten. Der Spaziergang endet mit einer Innenbesichtigung von Schloss Cecilienhof, in dem auf der Potsdamer Konferenz vor 70 Jahren über die Neuordnung Deutschlands entschieden wurde.

Glienicker Brücke Treffpunkt: Potsdamer Seite, Berliner Str., 14467 Potsdam, Tel. 0331 / 27 55 88 99, 10.4., 15 Uhr, 15 Euro inklusive Schlossbesichtigung

Wolfsnacht in Kunsterspring

Die nächtliche Tierwelt zu erleben ist ein ganz besonderes Erlebnis, zu dem der Tierpark Kunsterspring am Freitag einlädt. Mit Glück können Fischotter, Waschbären, Eulen, Marderhunde und Wölfe beobachtet werden.

Tierpark Kunsterspring Kunsterspring 4, 16818 Neuruppin Ortsteil Gühlen-Glienicke, Tel. 033929 / 70 271, 10.4., 20 Uhr, Erw. 12 Euro, Kinder 6 Euro

Feuerwehr in Schwedt lädt ein

Der Feuerwehrhistorik-Verein Kunow lädt zur Besichtigung des Feuerwehrmuseums ein. Besuchern wird die Entwicklung des Brandschutzes von den Anfängen bis heute erklärt. Sie erfahren, wie Brände in vergangenen Zeiten gelöscht wurden und wie sich das Feuerwehrwesen entwickelt hat.

Uckermärkisches Feuerwehrmuseum Kunow Kunower Dorfstraße 23, 16303 Schwedt/Oder, 11.4., 14–8 Uhr, Tel. 0172 / 90 17 895, , Erwachsene 2 Euro, Kinder 1 Euro

Frühlingslämmer im Oderbruch

Skudden gehören zu den bedrohten Nutztierrassen. Auf dem Erlenhof im Oderbruch können Besucher die seltenen Tiere und ihre Frühlingslämmer bewundern und auch streicheln. Bei Kaffee und Kuchen kann man die Natur und die Stille genießen. Außerdem gibt es Markstände und Livemusik.

Erlenhof im Oderbruch Kienitzer Oderstraße 51, 15324 Letschin Ortsteil Kienitz/Nord, Tel. 033478 / 38 980, 11.4., 12 Uhr, 3 Euro Eintritt

Radeln in Guben

Das „Gubener Frühlingsanradeln“ ist eine der größten Breitensportaktionen der Region. Die Teilnehmer können bei der beliebten Veranstaltung unter verschieden langen Strecken wählen. Ziel ist die Gaststätte Schefter in Reichenbach, in dem die Radfahrer Leckeres vom Grill, Erbsensuppe und Getränke zur Stärkung erwartet. Die Startkarte der Teilnehmer ist auch Los für eine Tombola.

Start: Parkplatz der Sparkasse Am Klosterfeld Cottbuser Str. 13, 03172 Guben, Tel. 03561 / 68 72 214, 12.4., 10 Uhr, Startgeld 3 Euro

„La Traviata“ in Frankfurt (Oder)

Verdis Oper „La Traviata“ in einer Aufführung des Staatstheater Cottbus. Musikalischer Leiter der Inszenierung ist Evan Christ, Regie führte Manfred Schweigkofler. Eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn gibt es für Interessierte eine Einführung in das Stück.

Kleist Forum Platz der Einheit 1, 15230 Frankfurt (Oder), Tel. 0335 / 401 01 20, 12.4., 15 Uhr, Karten kosten 23-25 Euro