Info

Uraufführung: Fr 10. April

Neue Szenen II – Ohio

Ein Opern-Triptychon

Ein Kooperationsprojekt der Deutschen Oper Berlin mit der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“

Ohio I: Unsichtbare Fronten – Nachtstück in drei Szenen

Komposition von Robert Krampe Libretto von Sascha Hargesheimer

Regie: Tristan Braun

Ohio II: in absentia

Komposition von Mischa Tangian Libretto von Michel Decar

Regie: Julia Glass

Ohio III: ObstHaine Im Oktober

Komposition von Elisa Quarello Libretto von Jakob Nolte

Regie: Franziska Guggenbichler

Musik. Leitung: Manuel Nawri

Bühne, Kostüme: Kerstin Laube

Kostüme: Maria Wolgast

Dramaturgie: Curt A. Roesler

Orchester: Echo Ensemble für Neue Musik der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“

Uraufführung Fr 10. April, 20 Uhr, Tischlerei, weitere Aufführungen Sa 11., Di 14. und Mi 15. Apr., 20 Uhr