Info

Kiez-Tipps: Prima Aussicht und Berlins bestes Eisbein

Müggelturm Für André Nicke Berlins schönste Aussicht. Der 30 Meter hohe Turm in den Müggelbergen steht auf dem höchsten Punkt von Berlins mit 115 Metern höchster natürlich Erhebung. Nicke genießt die Sicht auf den nahen Müggelsee und den Fernblick, der an klaren Tagen bis zu 60 Kilometer weit reicht.

Straße zum Müggelturm 1, Köpenick, Tel. 94 38 07 01, tägl. 10–20 Uhr.

Goldmanns Feine Kost Feinkostladen, Bistro, Konditorei und Café in einem. Für André Nicke ein Highlight mit wechselnden Speisen, und die sind von höchster Qualität. Hier gibt es mediterrane, französische und deutsche Spezialitäten, bevorzugt Regionales und Saisonales. Wurst, Fisch, Käse oder Salate, feines Gebäck, Torten, Kaffee, Weine oder Champagner.

Goldmann Feine Kost, Am Goldmannpark 4, Friedrichshagen, Tel. 65 49 96 96, Mo.–Fr. 10–20 Uhr, Sbd. 10–18 Uhr

Rathaus Köpenick In André Nickes Augen ein echtes Märchenschloss, dessen Anblick ihn als Köpenicker stolz macht. Erbaut 1905 für 632.000 Reichsmark und zwei Mal erweitert, steht das Bauwerk im Stil märkischer Backsteingotik seit 1982 unter Denkmalsschutz.

Alt-Köpenick 21, Köpenick

Ratskeller Köpenick Laut André Nicke gibt es hier das bestes Eisbein Berlins und auch die beste Berliner Schweinshaxe. Das urige Lokal bietet neben gutbürgerlicher Küche auch Jazz-Veranstaltungen.

Alt-Köpenick 21, Köpenick, Tel. 655 51 78, Mo.–Sbd. 11–-23 Uhr, So. 11–22 Uhr

Die Spindel André Nicke folgt in dem Feinschmeckerlokal blind den Empfehlungen des Küchenchefs. Der serviert vielfältige, frische, regionale Küche.

Bölschestraße 51, Friedrichshagen, Tel. 645 29 37. Mi.-So. ab 17 Uhr, Sbd. & So. auch 12–14.30 Uhr