Info

Kiez-Tipps: „Berglauftraining“ im Humboldthain

Café Pförtner Viel Zeit bleibt nicht, wenn man neben dem Pianosalon noch einem Broterwerb nachgehen muss. Den schnellen Happen zwischendurch nimmt Christoph Schreiber deswegen am liebsten im Café Pförtner ein, denn das liegt gleich gegenüber vom Pianosalon und noch dazu auf dem alte BVG-Werksgelände. Man kann unter anderem in einem angemalten alten Bus sitzen, der dem kleinen Lokal als Erweiterung dient. „Die Suppen dort sind der Hammer“, sagt Christoph Schreiber, „Das Café ist unkompliziert, angenehm hip und stylish.“

Café Pförtner Uferstraße 8-11, Tel. 50 36 98 54

Café Dujardin Bar Zum Schnacken oder um den Absacker zu nehmen bevorzugt Schreiber das Dujardin auf der nächsten Ecke. „Nach den Konzerten gehe ich dort am liebsten hin“, sagt er. „Die Atmosphäre ist wohltuend bodenständig, man bekommt Bouletten und Kartoffelsalat und auch ein Glas Wein oder Bier.

Café Dujardin Bar Uferstr. 12, tägl. ab 12 Uhr, Tel. 526 66 805

Humboldthain Gern geht Schreiber im Humboldthain joggen. Der Park ist nur ein paar Laufminuten entfernt und bietet neben Rosengarten und schattigen Wegen auch die Möglichkeiten eines „Berglauftrainings“. Wer den Hügel über dem ehemaligen Flakturm erklimmt, kann in luftiger Höhe erst einmal so richtig schön durchatmen.