Info

Tiergarten: Hier tickt es auf Berlinisch

Unter Askania-Vorstand Leonhard R. Müller zog die Zentrale von Berlins einziger Uhrenmanufaktur, gegründet 1871, an den Lützowplatz. „Dort verkaufen wir im kleinen intimen Rahmen“, sagt Sprecher Lutz Behrendt. Der Flagshipstore und die Produktion der mechanischen Uhren befinden sich in den Hackeschen Höfen (Hof 1, geöffnet von Montag bis Sonnabend von 12 bis 20 Uhr). In diesem Jahr wurden fünf neue Modelle präsentiert. Wie gewohnt mit schwarzem, champagnerfarbenen oder weißem Ziffernblatt. Es gibt auch eine variierte Neuauflage der nach dem Gründer Carl Bamberg benannten Reihe.

Askania Lützowplatz 5, Tiergarten, Bus M29, 106 Lützowplatz, Mo.–Fr. 9–17 Uhr, Tel. 200 89 70, www.askania-berlin.de