Höhepunkte am Wochenende

Rock: Motörhead in der Max-Schmeling-Halle

16.11. Fast vier Jahrzehnte lang haut die britische Formation Motörhead Liebhabern der härteren musikalischen Gangart in gewaltiger Lautstärke ihren Mix aus Heavy Metal, Hard-, Blues- und Punkrock um die Ohren. Aufgrund gesundheitlicher Probleme des 68-jährigen Bassisten und Sängers Lemmy Kilmister mussten 2013 zahlreiche Konzerte abgesagt werden. Nun aber präsentieren Motörhead die neuen Stücke endlich auch live in Berlin.

Max-Schmeling-Halle Am Falkplatz 1, Prenzlauer Berg, Tel. 44 30 44 30, 19 Uhr,Karten kosten 46,95 Euro