Höhepunkte der Woche

Hip-Hop: Panda-Rapper Cro in der Max-Schmeling-Halle

13.11. Cro, der Rapper mit der Pandamaske, ist auf „Mello Tour“. Der Stuttgarter, der eines gesteigerten Interesses an seiner Person wegen lieber inkognito hinter seiner Tiergesichtsmaske bleibt, gilt als Lichtgestalt des deutschen Hip-Hop. „Rapper“ reicht als Berufsbezeichnung für ihn gar nicht aus, denn im Unterschied zu den meisten Künstlern des Genres versteht er auch etwas von Musiktheorie und produziert seine Beats häufig selbst. Außerdem ist Cro neben seiner Tätigkeit als Musiker auch als Designer aktiv. Er gestaltet seit 2010 unter seinem Kleidungslabel Vio Vio T-Shirts. Zudem absolvierte er eine Ausbildung zum Mediengestalter und arbeitete für einige Zeit bei einer Zeitung als Cartoonzeichner. Im Sommer erschien mit „Melodie“ das zweite Studioalbum von Cro, mit dem er auf Platz Eins der deutschen, östereichischen und schweizer Charts landete.

Max-Schmeling-Halle Am Falkplatz 1, Prenzlauer Berg, Tel. 44 30 44 30, 19 Uhr, Karten kosten 39,60 Euro