Wohin in Brandenburg

Der schwerste Kürbis der Welt

Nachts in die Saarower Therme

In den dunklen Monaten hat die SaarowTherme einmal im Monat freitags bis ein Uhr nachts geöffnet. Besucher der späten Stunde können bei Kerzenschein und mit romantischer musikalischer Begleitung saunieren. Es wird außerdem verschiedene Spezialaufgüsse geben. Das Restaurant Aquamarin liefert das kulinarische Begleitprogramm.

SaarowTherme Am Kurpark 1, 15526 Bad Saarow, Tel. 033631-8680, 31.10., ab 9 Uhr, ab 21 Uhr entfällt der Zuschlag für die Saunanutzung

Tanztheater in Brandenburg

„Berührungen. Eine Balkan-Rhapsodie“ heißt das Stück der Choreographin Adriana Mortelliti. Es erzählt vom Aufbruch in immer neue, fremde Welten und von den vielfältigen Begegnungen auf solchen Reisen.

Brandenburger Theater Großes Haus, Grabenstraße 14, 14776 Brandenburg an der Havel, Tel. 03381-51 11 11, 31.10., 19.30 Uhr, Karten ab 18 Euro

Ausstellung in Klaistow

Einer der schwersten Kürbisse der Welt (951 Kilogramm!) kann bei der Kürbisausstellung auf dem Spargelhof Klaistow bestaunt werden. Ab 15 Uhr gibt es ein Fest mit Kinderdisko und Prämierung des gruseligsten Kostüms. Sobald es dunkel wird, findet ein Laternenumzug statt, gegen 20 Uhr gibt es ein Feuerwerk.

Spargelhof Klaistow Buschmann & Winkelmann, Glindower Straße 28, 14547 Klaistow. Tel. 033206-610 70, 1.11., ab 9 Uhr, Eintritt frei, Erwachsene zahlen für den Besuch der Ausstellung 2 Euro

Baumwandern im Fläming

Bei dem Spaziergang durch den Wiesenburger Park hören die Teilnehmer Wintergeschichten und Gedichte über große Bäume. Etwa fünf Kilometer lang ist der Weg, der Ausflug wird etwa zwei Stunden dauern. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, deshalb wird um Anmeldung bei Natur- und Kulturführerin Alrun Schulze (Tel. 0172 751 45 71) gebeten.

Schloss Wiesenburg Treffpunkt Haupteingang Schlossstraße, 14827 Wiesenburg/Mark, Tel. 033848-60 00 (Naturparkzentrum Fläming), 1.11, 14 Uhr, Karten kosten 6 Euro pro Person

Busfahrt auf Fontanes Spuren

Die Rundfahrt auf den Spuren des großen märkischen Dichters Theodor Fontane führt durch den Gamengrund und über die Höhen des Oberbarnim. Dauer etwa 2-2 1/2 Stunden.

Fachklinik und Moorbad (Treffpunkt), Gesundbrunnenstraße 33, 16259 Bad Freienwalde (nach Anmeldung ist auch ein Start ab Marktplatz um 9.20 Uhr möglich), Tel. 03344-150 890, 2.11., 9.30 Uhr, Karten 6 Euro pro Person

Familienführung in Potsdam

Kinder können gemeinsam mit ihren Eltern oder Großeltern bei dieser Führung auf spielerische Weise die Ausstellung des Potsdam Museums erkunden. Sie erfahren dabei interessante Geschichten und Anekdoten aus der Historie Preußens.

Potsdam Museum Forum für Kunst und Geschichte, Am Alten Markt 9 (Altes Rathaus), 14467 Potsdam, Tel. 0331-289 68 68, 2.11., 14 Uhr, 5 Euro pro Familie zuzüglich Eintritt