Das Beste am Sonnabend

Theater: „Die Anarchistin“ mit Cornelia Froboess in Mitte

20:00 „Die Anarchistin“ ist eine Stück des US-amerikanischen Dramatikers David Mamet. Darin umkreisen sich zwei Frauen: eine seit 35 Jahren gefangene ehemalige Terroristin und eine Gutachterin, die deren Freilassung in der Hand hat. Gastspiel des Residenztheaters München mit Sibylle Canonica und Cornelia Froboess. Berliner Premiere.

Berliner Ensemble Bertolt-Brecht-Platz 1, Mitte, Tel. 28 40 81 55, Karten kosten 5–30 Euro