Höhepunkte der Woche

Musiktheater: Elfriede Jelineks „Rein Gold“ an der Staatsoper

10.10. Mit „Rein Gold“ hat die Literaturnobelpreisträgerin Elfriede Jelinek erstmals ein musikdramatisches Werk zu einem Essay umgearbeitet. Als Vorlage diente Richard Wagners „Ring des Nibelungen“, die Musik der Oper ist ein wichtiger Teil der Aufführung. Theaterregisseur Nicolas Stemann hat den Text gemeinsam mit dem musikalischen Leiter Markus Poschner in Szene gesetzt.

Staatsoper im Schiller Theater Bismarckstraße 110, Charlottenburg, Tel. 20 35 45 55, 19.30 Uhr, Karten 15–53 Euro