Wohin in Brandenburg

Ernten für den Kräuterschnaps

Abends durch Sanssouci

Bei einem geführten Abendspaziergang durch den Park Sanssouci erleben Besucher zwei Jahrhunderte Park- und Architekturgeschichte. Ein Erlebnis ist der Ausblick über die Landschaft von den königlichen Weinbergen aus. Dauer: etwa zwei Stunden.

Abendspaziergang Sanssouci Treffpunkt: am Grünen Gitter, Allee nach Sanssouci, 14467 Potsdam, Tel. 0331 / 27 55 88 99, 5.9., 18 Uhr, 9 Euro

Lindenfest in Lübbenau

Das Lindenfest der Lübbenaubrücke steht in diesem Jahr unter dem Motto „The show must go on“. Die Besucher erwartet ein spannendes Bühnenprogramm sowie zahlreiche Spiel-, Bastel- und Sportangebote. Ziel des gemeinnützigen Fests ist der Ausbau der Lindenallee. Dort wurden in den letzten Jahren Bänke und Ruhe-Inseln für Besucher geschaffen.

Lindenfest der Lübbenaubrücke Oer-Erkenschwick-Platz, 03222 Lübbenau / Spreewald, Tel. 03542 / 898 111, Spiel- und Sporttag am 5.9., 14-22 Uhr, Volksfest am 6.9., 13–24 Uhr, Eintritt frei

Kräuter sammeln in Glau

„Wildfrüchte neu entdeckt“ heißt der Workshop der Kräuterkate Glau. Bei einem Ausflug in den Naturpark Nuthe-Nieplitz sammeln sie Teilnehmer zunächst wilde Kräuter und Früchte, später setzen sie daraus ihren eigenen Kräuterschnaps an.

Naturparkzentrum am Wildgehege Kräuterkate Glau, Glauer Tal 1, 14959 Trebbin Ortsteil Blankensee, Tel. 033731 / 700 460, 6.9., 15–17:30 Uhr, 15 Euro Teilnahmegebühr

Operngala in Brandenburg

Bei der großen Operngala in Brandenburg an der Havel werden Werke von Donizetti, Massenet, Bizet, Puccini sowie von Johann Strauss und Richard Strauss aufgeführt. Die Brandenburger Symphoniker spielen unter der Leitung von Michael Helmrath.

Brandenburger Theater Großes Haus, Grabenstraße 14, 14776 Brandenburg an der Havel, Tel. 03381 / 511 111, 6.9., 19:30 Uhr, Karten ab 20 Euro

Offene Gärten in der Prignitz

Interessierte können private Gärten in Rühstädt und Umgebung besuchen. Meist haben die Gartenbesitzer eine Kaffeetafel gedeckt, sie führen Fachgespräche mit den Besuchern und erklären, wie sie ihre Pflanzen pflegen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, eine Liste der Gärten findet man unter www.dieprignitz.de

Offene Gärten, 19322 Rühstädt, Kontakt Martina Grade, Tel. 038791 / 98017, 7. 9., 10–17 Uhr, Eintritt frei, eventuell fallen Kosten für die Bewirtung an

Volgelzug am Borcheltsbusch

Es ist ein unvergessliches Naturerlebnis: Tausende Kraniche und Gänse rasten in diesen Wochen bei ihrem Zug in den Süden in der Region rund um Luckau. Tagsüber kann man die äsenden Vögel auf Äckern und Wiesen entdecken. Kurz vor Sonnenuntergang erlebt man sie in großen Scharen.

„Naturwunder Vogelzug“ am Borcheltsbusch Aussichtsturm am Borcheltsbusch, 15926 Luckau, Tel. 035324/3050, 7.9., 18 Uhr, Eintritt frei, die Besucher sollten möglichst ein Fernglas mitbringen.