Das Beste am Mittwoch

Ausstellung: „Gold gab ich für Eisen“ im Bode-Museum

10:00 Die Ausstellung „Gold gab ich für Eisen“ wirft einen Blick auf den Ersten Weltkrieg, legt dabei aber den Schwerpunkt auf Medaillen und Münzprägungen. Die Exponate stammen überwiegend aus den Beständen des Münzkabinetts. Zu sehen sind Notgeld, ebenso zahlreiche Kunstmedaillen-Editionen. Anhand dieser Zeitzeugnisse wird ein Bogen von 1914 bis in die Gegenwart gespannt.

Bode-Museum Am Kupfergraben, Mitte, Tel. 266 42 42 42, Karten 12 Euro