Das Beste am Dienstag

Ausstellung: Tiere in der zeitgenössischen Fotografie

11:00 Abgebildet werden Tiere durch Menschen schon seit vielen Jahrtausenden, auch in der Fotografie bleibt das Tier ein zentrales Bildmotiv. Eine Ausstellung in der Alfred-Ehrhardt-Stiftung widmet sich jetzt mit den Arbeiten Dutzender Fotografen dem Thema „Tiere in der zeitgenössischen Fotografie“. Der ironische Titel der Schau lautet „WILD“, auch wenn Tiere heutzutage immer seltener in ihrem natürlichen Umfeld fotografiert werden.

Alfred-Ehrhardt-Stiftung Auguststraße 75, Mitte, Tel. 20 09 53 33, Eintritt frei