Donnerstag

Theater: „Ende einer Liebe“

18:00 Seit einer umjubelten Uraufführung in Avignon 2011 ist das Stück „Ende einer Liebe“ auf einer besonderen Welttournee. Der Pariser Autor Pascal Rambert inszeniert es von Moskau über New York bis Tokio in neuen Sprachen immer wieder selbst. In der deutschen Fassung des Hamburger Thalia Theaters hat Rambert diesen Dialog über das Ende einer Liebe ganz auf seine Darsteller Jens Harzer und Marina Galic zugeschnitten.

Berliner Festspiele Schaperstraße 24, Wilmersdorf, Tel. 25 48 91 00, Eintrittskarten kosten 15 oder 25 Euro