Wohin in Brandenburg

Krieger in voller Kampfrüstung

Eisbrenner singt in Jüterbog

Er war 22 Jahre alt, da landete er seinen ersten Hit: Als Frontmann der Band Jessica sang Tino Eisbrenner „Ich beobachte Dich“. Eisbrenner ist ein scharfer Beobachter und Denker, was sich auch in seinen neuen Liedern niederschlägt. Am heutigen Freitag ist er im Konzert im Mönchenkloster Jüterbog zu erleben.

Mönchenkloster Mönchenkirchplatz 4, 14913 Jüterbog, Tel. 03372 46 31 13, 23. 5., 19.30 Uhr, Karten kosten 13 Euro

Frühlingskonzert in Blankensee

Der Berliner Konzertchor der Musikakademie Berndt & Heinrich gastiert am heutigen Freitag in Blankensee. Gemeinsam mit dem Organisten Tobias Berndt, der die ausdrucksvolle Jehmlich-Orgel spielt, singt der Chor ein frisches Frühlingskonzert mit Werken von Bach, Händel, Brahms und Mendelssohn.

Kirchenzentrum Waldfrieden Waldfrieden 52, 14959 Trebbin OT Blankensee, Tel. 92 37 35 62, 23. 5., 19.30 Uhr, Karten kosten 10 Euro

Alles für Kräuterliebhaber

Der Demeter-Hof Marienhöhe am Scharmützelsee lädt zum „13. Marienhöher Kräutermarkt“. Geboten werden mehr als 100 verschiedene Topfkräuter aus biologischem Anbau zum Kochen, Heilen, Riechen und für Tee. So gibt es etwa Ananasminze, Bärlauch, Zitronengras, Salbei, Kapuzinerkresse, Orangenminze, Bronzefenchel und Honigmelonensalbei.

Hof Marienhöhe Marienhöhe 3, 15526 Bad Saarow, Tel. 033631 26 05, 24. 5., 9–12 Uhr, Eintritt frei

Klassik im Schlosspark Buckow

Seit mehr als 20 Jahren finden unter den alten Bäumen im Buckower Schlosspark die sommerlichen Konzerte „Klassik im Grünen“ statt. Das Saxophonquartett sonic.art eröffnet die Reihe am Sonntag und spielt Werke von Mozart und Vivaldi.

Schlosspark Sebastian-Keipp-Weg 1, 15377 Buckow (Märkische Schweiz), Tel. 033 433 659 83 , 25. 5. , 16 Uhr, 8 Euro

Eine Reise ins Mittelalter

Das Heimatmuseum Dissen lädt auf eine Zeitreise in ein Jahrhundert ein, als Slawen das heutige Gebiet Brandenburgs besiedelten und in der Lausitz die Stämme der Lusitzer und Milzener beheimatet waren. Männer, Frauen und Kinder in einfachen Leinen- und Wollkleidern, Handwerker, Musiker und Krieger in voller Kampfrüstung haben ihr Lager aufgeschlagen. Zu sehen gibt es historisches Handwerk, zu hören Mittelaltermusik mit Musica Vulgaris und Drjewjanki. Auch ein historisches Puppenspiel mit dem „Kiepenkasper“ wird geboten.

Heimatmuseum Dissen Hauptstraße 32, 03096 Dissen, Spreewald, Tel. 035606 256, 24./25. 5., 11–23 Uhr, Karten kosten 5 Euro

Shakespeare in Wiesenburg

William Shakespeares „Ein Sommernachtstraum“ wird auf der Naturbühne im wild romantischen Teil des Schlossparks Wiesenburg in Szene gesetzt. Es spielt das „Ensemble des Augenblicks“. Regie: Julia Stehler.

Schlosspark Wiesenburg Schlossstraße, 14823 Wiesenburg/Mark, Tel. 033848 60 0 04, 25.5., 16 Uhr, 12 Euro