Höhepunkte der Woche

Premiere: Brittens „Billy Budd“ an der Deutschen Oper

22.05. Mit „Billy Budd“ inszeniert David Alden eine bildmächtige und musikalisch hochkomplexe Oper von Benjamin Britten. Im Mittelpunkt der Handlung stehen die dramatischen Ereignisse auf dem Kriegsschiff „Indomitable“. Edward Morgan Forster und Eric Crozier schrieben das Libretto nach einer Novelle von Hermann Melville, dem Autor von „Moby Dick“. Die musikalische Leitung hat Donald Runnicles. Premiere.

Deutsche Oper Berlin Bismarckstr. 35, Charlottenburg, Tel. 34 38 43 43, 19.30 Uhr, Karten kosten 38–122 Euro