Höhepunkte am Wochenende

Kriminaltheater: „Zeugin der Anklage“ in Friedrichshain

18.05. Die Verfilmung von Agatha Christies „Zeugin der Anklage“ war 1957 ein Riesenerfolg. Der Film von Billy Wilder mit Marlene Dietrich und Charles Laughton errang 1958 sechs Oscar-Nominierungen und wurde 2008 vom American Film Institute in seine Liste der „besten Gerichtsdramen aller Zeiten“ aufgenommen. Auch im Berliner Kriminal Theater steht der Bühnenklassiker von 1953 auf dem Spielplan. Hausherr Wolfgang Rumpf inszenierte die fintenreiche Geschichte um den des Mordes angeklagten Leonard Vole, Ehefrau Christine und den engagierten Strafverteidiger Sir Wilfrid Robarts. In den Hauptrollen sind Ulrich Voß, André Zimmermann und Gundula Piepenbring zu erleben.

Berliner Kriminal Theater Palisadenstraße 48, Friedrichshain, Tel. 47 99 74 88, 20 Uhr, Karten kosten 19–34 Euro