Höhepunkte der Woche

Konzert: David Garrett spielt Vivaldis „Vier Jahreszeiten“

15.05. Teufelsgeiger David Garrett ist so etwas wie der Brad Pitt der Klassik. Der Frauenschwarm lockt sogar Teenager massenweise in Klassikkonzerte. Nach einem Ausflug ins Crossover-Segment konzentriert sich sein neues Programm wieder ganz auf das klassische Musikerbe. Im Zentrum stehen Antonio Vivaldis „Vier Jahreszeiten“. Begleitet wird Garrett vom Verbier Festival Orchestra.

Philharmonie Herbert-von-Karajan-Str. 1, Tiergarten, Tel. 01805-969 00 05 55, Karten kosten 42,50–144,50 Euro