Das Beste am Montag

Lesung: „Berlin Requiem“ im Heimathafen Neuköllm

20:00 Eine ganz wilde Geschichte ist dieses „Berlin Requiem“: In der Hauptstadt bricht ein Virus aus. Wer davon befallen wird, verspürt bald den unbändigen Wunsch, seine Mitmenschen umzubringen. Politik und Medien nutzen die Ausnahmesituation für eigene Interessen. Geschrieben hat das Buch „B.Z.“-Chef Peter Huth. Im Heimathafen lesen daraus Anna Thalbach und Benjamin von Stuckrad-Barre. Jörg Thadeusz moderiert.

Heimathafen Neukölln Karl-Marx Straße 141, Neukölln, Tel. 61 10 13 13, Karten kosten 11,30 Euro