Das Beste am Montag

Theater: „Karl und das 20. Jahrhundert“ in Wilmersdorf

20:30 Karl Lakner blickt hoffnungsvoll in die Zukunft und glaubt an die Moderne. Doch der Erste Weltkrieg zerstört seine Familie und jede Hoffnung. Karl erkennt, dass auch wirtschaftlichen Interessen sein Schicksal bestimmen. Die Bearbeitung von Rudolf Brunngrabers Roman „Karl und das 20. Jahrhundert“ stammt von Ingo Hülsmanns.

Schaubühne am Lehniner Platz Kurfürstendamm 153, Wilmersdorf, Telefon 89 00 23, mit Glück Restkarten an der Abendkasse