Donnerstag

Premiere: „Der Besuch der alten Dame“

19:30 Friedrich Dürrenmatts „Der Besuch der alten Dame“ ist eine bitterböse Rachegeschichte. Eine Frau, in Erwartung eines unehelichen Kindes aus ihrem Dorf gejagt, kehrt als Milliardärin zurück und kauft sich Absolution. Das geht so weit, dass sie den Vater ihres Kindes als Opfer fordert. Regisseur Bastian Kraft interessiert an Dürrenmatts Gedankenspiel vor allem die Frage, wie wir mit uns zugefügten Wunden umgehen und wozu Geldgier den Menschen befähigt. Premiere.

Deutsches Theater Schumannstraße 13 a, Mitte, Tel. 28 44 12 25, ausverkauft, mit Glück Restkarten