Info

Kiez-Tipps: Thai-Food und italienischer Kaffee

Theater Thikwa erarbeitet Inszenierungen mit Schauspielern mit und ohne Behinderungen (kl. Foto). Auch in der dazugehörenden Thikwa-Werkstatt für Theater und Kunst, als deren Träger der Theater Thikwa e.V. und die Nordberliner Werkgemeinschaft (nbw) kooperieren, werden alle künstlerischen Projekte gemeinsam von Künstlern mit und ohne Behinderung erarbeitet. Theater in den Mühlenhaupthöfen, Fidicinstraße 40, Kreuzberg. Die Thikwa-Werkstatt befindet sich gegenüber der Spielstätte, auf den Höfen in der Fidicinstraße 3. www.thikwa.de

Mühlenhauptmuseum Kreuzberg (Empore der Marheineke Markthalle). „Schöne Räumlichkeiten, in denen wir mit unseren Künstlern auch schon ausgestellt haben“, sagt Nicole Hummel. Marheinekeplatz 15, Kreuzberg. Geöffnet: Mo. bis Fr., 8 bis 20 Uhr, Sbd., 8 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Sarod’s Thai-Restaurant „Das Restaurant bietet wirklich authentisches Thai-Food und eine ganz entspannte Atmosphäre“, sagt Gerd Hartmann. Friesenstraße 22, Kreuzberg. Mo.–Sbd., 12 bis 24 Uhr, So. ab 14 Uhr. Tel. 69 50 73 33, www.sarods.de

Caffè degli artisti „Das ist ein sehr schöner Ort mit original italienischem Kaffee. Die Atmosphäre und die Menschen dort sind sehr freundlich, somit ist das Café ein guter Rahmen für Künstlergespräche“, sagt Nicole Hummel. Fidicinstraße 44, Kreuzberg, Tel. 89 65 69 88. Mo. bis Fr., 8 bis 20 Uhr, Sbd., 10 bis 18 Uhr.

BKA Theater Die Berliner Kabarett Anstalt bietet intelligente Kleinkunst für Erwachsene und Kinder von Kabarett bis Comedy, und ist, wie Gerd Hartmann begeistert sagt, „einfach schrill und unterhaltsam“. Mehringdamm 34, Kreuzberg, Tel. 202 20 07, jeweiliges Programm: www.bka-theater.de