Das Beste am Sonnabend

Ballett: „The Nights“ an der Deutschen Oper

19:00 Im Mittelpunkt der Choreografie „The Nights“ von Angelin Preljocaj stehen die Erzählungen „Tausendundeine Nacht“, die hier aus weiblicher Perspektive interpretiert werden. Die Musik wurde von Natacha Atlas, Samy Bishai und 79D komponiert, die Kostüme entwarf Azzedine Alaïa. Es tanzen Solisten und Ensemble-Mitglieder des Staatsballetts Berlin.

Deutsche Oper Bismarckstraße 35, Charlottenburg, Tel. 34 38 43 43, deutscheoperberlin.de, Karten kosten 29 bis 90 Euro, weitere Aufführung 6. März