Höhepunkte der Woche

Klassik: Ivo Pogorelich spielt Beethoven in Tiergarten

12.02. Mitunter haben sich an ihm die Geister geschieden. Manierismus hat man ihm vorgeworfen, auch ein vorsätzliches Überschreiten der Grenzen der Werktreue. Doch man kann letztlich sagen was man will – Ivo Pogorelich ist ein genialer Pianist, eine charismatische Ausnahmeerscheinung am Flügel, ein begnadeter Musiker. Seine Einspielung von Mussorgskys Bildern einer Ausstellung beispielsweise sucht ihresgleichen. Nun gibt er einen Beethoven-Abend in der Philharmonie. Und spielt unter anderem die Klaviersonate F-Dur op. 54 sowie die Klaviersonate f-moll „Appassionata”.

Philharmonie Herbert-von-Karajan-Str. 1, Tiergarten, Tel. 25 48 89 99, 20 Uhr, Karten kosten 35–65 Euro