Höhepunkte der Woche

Filmmusik: Ennio Morricone dirigiert in Friedrichshain

11.02. Ennio Morricone ist eine lebende Legende. Der Komponist stattete einige der großartigsten Filme mit unvergesslichen Soundtracks aus. Ja, ohne ihn wäre manch einer dieser Klassiker vielleicht nie zu seinem Erfolg gelangt. Melodien wie die aus „Spiel mir das Lied vom Tod“ kann heute jeder mitpfeifen, selbst wenn er den Film nie gesehen hat. Morricone prägte mit seiner Musik Filme wie „Zwei glorreiche Halunken“, „Die Unbestechlichen“, „Es war einmal in Amerika“, „Mission“ oder zuletzt „Django Unchained“. Mehr als 500 Filmsoundtracks hat er geschrieben, daneben komponiert er aber auch Kammermusiken und Kantaten. Nun kommt Morricone für ein einziges Deutschlandkonzert nach Berlin. Der Oscarpreisträger wird von einem kompletten Orchester und einem 75-köpfigen Chor begleitet.

O2 World O2-Platz 1, Friedrichshain,Tel. 20 60 70 88 99, 20 Uhr, ausverkauft, mit Glück Restkarten vor Ort