Donnerstag

Oper: „Lezioni di Tenebra“ in Charlottenburg

20:00 Im Auftrag eines Theaters in Vendig schuf Komponist Francesco Cavalli 1649 eine der erfolgreichsten Opern des 17. Jahrhunderts. „Giasone“ basiert auf dem antiken griechischen Medea-Stoff. Die 1963 geborene italienische Komponistin Lucia Ronchetti hat Cavallis Oper „überschrieben“, oder besser: reduziert und daraus die 2010 uraufgeführte Kammeroper „Lezioni di Tenebra“ gemacht. Sie hat nun in der Inszenierung von Reyna Bruns Premiere.

Staatsoper Bismarckstr. 110, Charlottenburg, Tel. 20 35 45 55, mit Glück Restkarten