Freitag

Pop: Agnes Obel in der Philharmonie

20:00 Die Songs der gebürtigen Dänin Agnes Obel sind von besonderer Klarheit. Mit sanfter Stimme bewegt sie sich zwischen Pop, Folk und Klassik. Dabei kommt sie ohne jeden Schnörkel aus, was die Schönheit ihrer mystisch-melancholischen Kompositionen betont. Ihre träumerischen Melodien und Texte nehmen die Zuhörer mit auf eine skandinavische Reise, lassen gewaltige Klanglandschaften entstehen, erzählen von gespenstischen Szenarien und Zwischenwelten.

Philharmonie Herbert-von-Karajan-Str. 1, Tiergarten, Tel. 479 974 66, ausverkauft