Höhepunkte am Wochenende

Oper: „Hänsel und Gretel“ an der Bismarckstraße

29.12. Seit mehr als 100 Jahren gehört Engelbert Humperdincks „Hänsel und Gretel“ zu den beliebtesten Opern für die ganze Familie. Was 1890 als Klavierversion das Licht der Welt erblickte, wurde drei Jahre später vom Komponisten als große Oper vollendet. Andreas Homoki hat den Klassiker inszeniert.

Deutsche Oper Berlin Bismarckstr. 35, Charlottenburg, Tel. 343 84 343, 14 und 18 Uhr, Karten 21–76 Euro