Höhepunkte der Woche

Oper: Giuseppe Verdis „Otello“ an der Bismarckstraße

20.11. Der venezianische Kriegsherr Otello wird in Giuseppe Verdis gleichnamiger Oper zum rasenden Mörder aus Eifersucht. Andreas Kriegenburg inszeniert diesen „Otello“ als Drama über das tödliche Zerbrechen einer großen Liebe in einer durch Krieg konditionierten Gesellschaft. Eine der größten Liebesgeschichten der Literatur scheitert wie die meisten großen Liebesgeschichten der Literatur: brutal, grausam und sinnlos. José Cura singt die Titelrolle, die musikalische Leitung hat Donald Runnicles.

Deutsche Oper Berlin Bismarckstr. 35, Charlottenburg, Tel. 34 38 43 43, 19.30 Uhr, Karten kosten 29–90 Euro