Arnos Woche

Alte Zöpfe ab

Arno Müller über eine Superstar-Begegnung beim Friseur

Es ist alle paar Wochen das Gleiche. Ich sehe morgens in meinem Terminkalender, dass ich ein Foto-Shooting oder einen Termin mit einem Kamerateam habe. Mein nächster Blick geht in den Spiegel und ich stelle fest, dass meine Haare dringend geschnitten werden müssen. Für meinen Friseur Valeri bedeutet diese plötzliche Erkenntnis, dass er mal wieder seine Mittagspause für mich opfern muss.

Ich hetzte also in den Salon von Udo Walz an der Uhlandstraße, wo Valeri noch an einem anderen Kunden herumschnippelt. Man muss dazu sagen, dass Valeri zu den Friseuren der alten Schule gehört: Da wird wirklich jedes Haar einzeln geschnitten, er gibt sich unendlich viel Mühe, und Zeit spielt hier überhaupt keine Rolle. Zumindest für ihn. Eine Stunde muss man da als Kunde schon einplanen, auch als Mann. Dafür kann man sich dann aber auch sicher sein, dass er einem die Haarpracht nicht zerstört, sondern alles schöner macht.

An diesem Tag war Unruhe in dem Laden, als ich reinkam. Ein Kamerateam und eine Menge Leute standen mit Udo Walz am anderen Ende des Raums um einen Kunden herum. Auf Nachfrage fand ich heraus, wer da auf dem Friseurstuhl saß. Es war Menderes, der Michael Jackson-Imitator, der sich seit Jahren immer wieder bei „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) bewirbt und abgelehnt wird.

Lustig ist ja schon, dass dieser Mann durch seine Hartnäckigkeit, mit der er sich immer bewirbt, in der Zwischenzeit dem Fernsehpublikum bekannt ist – obwohl er regelmäßig wieder rausgeschmissen wird. Hingegen sind die meisten Staffel-Gewinner ja schnell von der Bildfläche verschwunden. Jedenfalls ließ sich Menderes bei Udo Walz die alten Zöpfe abschneiden, und ich bekam mit, dass er sich eine Frisur wie die von David Beckham wünschte.

Wir können also davon ausgehen, dass er es in diesem Jahr erneut versuchen wird. Nur dieses Mal mit neuer Frisur. Ob das jetzt eher ein Argument für Sie ist, DSDS zu gucken oder doch eher nicht, müssen Sie entscheiden.

Arno Müller ist Programmdirektor von 104.6 RTL und Moderator von „Arno und die Morgencrew“ (Montag bis Freitag von 5 bis 10 Uhr)