Höhepunkte der Woche

Rock ’n‘ Roll: Status Quo in der Max-Schmeling-Halle

08.11. Sie stehen doch tatsächlich seit 50 Jahren auf der Bühne. Sie haben sich in diesem Sommer sogar einen Kinofilm gegönnt, die Komödie „Bula Quo“, die zwar nicht besonders viele Kinoleinwände gesehen hat, dafür aber rechtzeitig zur Herbsttournee von Status Quo auf DVD erscheint. Und der Titelsong des Films erschien gerade als 100. Single der Band um die beiden Sänger und Gitarristen Francis Rossi (64) und Rick Parfitt (65). Unermüdlich touren sie um die Welt und spielen ihren boogielastigen Gute-Laune-Rock-’n’-Roll, der ihnen so viele Hits beschert hat wie „Caroline“, „Down The Dustpipe“, „Railroad“ oder „Whatever You Want“. Und natürlich fehlen in ihren Konzerten auch die Coverversionen von Bolland & Bollands „In The Army Now“ und John Fogertys „Rockin’ All Over The World“ nicht. Damit es ein besonderer Abend wird, haben sie als Vorprogramm Uriah Heep dabei, die in den Siebzigern die Megahits „Gypsy“ und „Lady In Black“ gelandet hatten.

Max-Schmeling-Halle Am Falkplatz 1, Prenzlauer Berg, Tel. 44 30 44 30, 20 Uhr, Karten kosten 57,40–70,05 Euro