Wedding

Spaghettihochzeit

Thimm hat die Scheidung seiner Eltern hinter sich und kommt gut mit der Situation klar, Anna aber möchte die drohende Trennung ihrer Familie unbedingt verhindern.

Um Familie, Liebe und Trennung geht es im Stück „Spaghettihochzeit“ von Thomas Sutter, das am Sonntag Premiere feiert. Die beiden Kinder finden übrigens eine überraschende Möglichkeit auf ihre Eltern einzuwirken. So kommt doch noch ein Happy-End in Sicht.

Atze Musiktheater Luxemburger Straße 20, Wedding, Tel. 81 79 91 88, 20. Okt., 16 Uhr, Karten 9 Euro