Neukölln

Tarja – Die Opernsängerin im Heavy-Metal-Reich

Die klassisch geschulte finnische Sopranistin Tarja Turunen machte sich vor allem einen Namen durch das Crossover-Projekt Nightwish, dem sie bis 2005 als Sängerin vorstand.

Nightwish verband klassischen Operngesang mit krachenden Metalgitarren, was Tarja Turunen und Nightwish eine große Fangemeinde einbrachte. Und auch die Soloprojekte unter dem Namen Tarja sind geprägt von einem sinfonischen Heavy-Rock voller metalschwerer Arien und Balladen. Daneben war sie etwa bei gemeinsamen Projekten mit Metalsängerin Doro oder den deutschen Hardrockern The Scorpions zu erleben. Auf ihrer aktuellen Tournee, die sie nun auch nach Berlin führt, präsentiert Tarja auch neue Songs, die für ihr drittes Soloalbum „Colours In The Dark“ entstanden sind.

Huxleys Neue Welt Hasenheide 107-113, Neukölln, Tel. 61 10 13 13, 19. Okt., 20 Uhr, Karten 40,20 Euro