Höhepunkte am Wochenende

Ballett: „Caravaggio“ an der Staatsoper

05.10. Der italienische Choreograph Mauro Bigonzetti hat für das Staatsballett Berlin ein Tanzstück um den geheimnisvollen Maler Caravaggio inszeniert. Der Barockmaler wandelte stets auf dem schmalen Grat zwischen Erlaubtem und Verbotenem, provozierte Bewunderung und heftigen Widerspruch.

Staatsoper im Schiller Theater Bismarckstr. 110, Charlottenburg, 19.30 Uhr, Tel. 20 35 45 55, 20–66 Euro