Das Beste am Freitag

Oper: „Der Ring des Nibelungen“ an der Bismarckstraße

Eishockey, Oper, Oktoberfest: Zehn Veranstaltungen, die sich heute wirklich lohnen

17:00 Ein „Zeittunnel“ bildet die architektonische Grundlage für die „Siegfried“-Aufführung an der Deutschen Oper, und aus solch einem kommt wohl auch das Publikum nach der fast sechsstündigen Monumentaloper. Sir Simon Rattle dirigiert den dritten Teil von Richard Wagners Zyklus „Der Ring des Nibelungen".

Deutsche Oper Berlin Bismarckstr. 35, Charlottenburg, Tel. 34 38 43 43, Karten 38–122 Euro