Höhepunkte am Wochenende

Premiere: Benjamin Brittens „Sommernachtstraum“

15.09. Der britische Komponist Benjamin Britten, der in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden wäre, hat eines der witzigsten und tiefgründigsten Werke William Shakespeares als Vorlage für sein wohl beliebtestes Bühnenwerk gewählt: „Ein Sommernachtstraum“, jenes tragikomische Drama um Eifersucht im Feenreich, verwirrte Liebespärchen sowie Lust und Frust, ein großer Esel zu sein. Der lettische Opernregisseur Viestur Kairish hat das Werk jetzt für die Komische Oper inszeniert.

Komische Oper Behrenstraße 55–57, Mitte, Tel. 47 99 74 00, 19 Uhr, Karten 12–85 Euro