Das Beste am Freitag

Sonderschau: Beuys im Hamburger Bahnhof

10:00 Das 20. Jahrhundert gilt weithin als das erste hauptsächlich zukunftsbezogene Zeitalter. Die Idee der Zukunft, die alle Enttäuschungen und Verirrungen des 20. Jahrhunderts überdauert oder sich gar einverleibt hat, bildet den Ausgangspunkt für die neue Sonderausstellung „Das Ende des 20. Jahrhunderts“. Im Mittelpunkt steht Joseph Beuys’ gleichnamige Skulptur.

Hamburger Bahnhof Invalidenstraße 50, Mitte, Tel. 39 78 34 11, Karten kosten 14 Euro