Das Beste am Mittwoch

Klassik: Tugan Sokhiev dirigiert Janáček und Bartók

20:00 Ein Konzert ganz im Zeichen der tschechischen und ungarischen Musik des letzten Jahrhunderts: Das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin unter Leitung von Tugan Sokhiev spielt Werke von Leoš Janáček, Bohuslav Martinů und Béla Bartók. Besonders gefordert ist dabei der Solist des Abends, der gefeierte Viola-Spieler Maxim Rysanov.

Berliner Festspiele Schaperstr. 24, Wilmersdorf, Tel. 25 48 91 00, Karten kosten 20–59 Euro