Wilmersdorf

Die bitteren Tränen der Petra von Kant

Mit dem Melodram „Die bitteren Tränen der Petra von Kant“ setzt Patrick Wengenroth seine Beschäftigung mit dem visionären deutschen Regisseur Rainer Werner Fassbinder fort.

In dem 1971 entstandenen Stück sezierte Fassbinder auf unbestechliche Weise die Dynamik von Liebe und Begehren. Das Kammerspiel mit Jule Böwe und Wengenroth selbst hat am Sonnabend Premiere.

Schaubühne am Lehniner Platz Kurfürstendamm 153, Wilmersdorf, Tel. 89 00 23, 7. 9., 20.30 Uhr, ausverkauft, mit Glück Restkarten