Mittwoch

Rock: Roger Waters spielt Pink Floyds „The Wall“

20:00 Diese Mauer kann man nicht oft genug einstürzen sehen. In der Rockoper „The Wall“ ist eben jene die ideale Projektionsfläche und Metapher für die Barrieren zwischen Menschen und Nationen. Waters erzählt eine teils autobiografische Geschichte über Verzweiflung, Isolation und Angst. Hauptakteur ist der Rockstar Pink, der während einer Tour mit dem Ende seiner Ehe konfrontiert wird. Eine Kombination aus gewaltigem Bildersturm und überwältigender Klangsprache.

Olympiastadion Westend, Tel. 01806 570070, es gibt noch Karten von 83,30 bis 112,05 Euro