Höhepunkte am Wochenende

Jazz: Jessica Gall im Teehaus im Englischen Garten

18.08. Die Sängerin Jessica Gall stammt aus einer Berliner Musikerfamilie, lernte als Kind Klavier und Saxophon. Gall sang später als Backgroundsängerin bei Phil Collins und Sarah Connor und absolvierte an der Berliner „Hanns Eisler Musikhochschule“ ein Gesangsstudium mit Bestnote. Sie feiert inzwischen Erfolge mit ihrer eigenen Band. Mit der tritt sie nun beim Musiksommer im Teehaus im Englischen Garten auf.

Teehaus im Englischen Garten Nahe Altonaer Straße, Tiergarten, 16 Uhr, Eintritt frei