Höhepunkte der Woche

Lieder: Nils Frevert singt am Arena Badeschiff

01.08. Der Sänger und Songschreiber Nils Frevert machte sich in den 90er-Jahren einen Namen als Sänger der Hamburger Band Nationalgalerie, ist seit deren Auflösung als Solist aktiv. Sein aktuelles Album heißt „Zettel auf dem Boden“. Gemeint sind jene Papierchen, die Menschen mit Nachrichten versehen und für ihre Lieben in der Wohnung liegen lassen, auf dem Boden, auf dem Tisch oder dem Kopfkissen. Hinter jedem dieser Zettel steckt eine Geschichte, und wenn man so will, ist jedes Lied auf dem vierten Album des Hamburger Musikers ein Zettel, eine Geschichte, eine Nachricht an den Hörer. Weniger verliebt formuliert: Frevert singt kaum noch über Innenansichten und Introspektives; sein Blick geht nach draußen in die Welt und die Leben der Leute. In der „Sommerloft“-Konzertreihe in der Escobar am Badeschiff stellt Frevert nun seine neuen Songs vor.

Arena Escobar Eichenstraße 4, Treptow, Tel. 887 08 90, Karten kosten 15 Euro