Charlottenburg

Amerika Haus

Die Open-Air-Ausstellung „Bourgeoisie, Swing und Molotow-Cocktails“ zeigt Fotografien des Amerika Hauses im Wandel der Zeit.

Einerseits stellte es für Millionen Berliner eine Verbindung zur US-Kultur dar. Anderseits war es Ziel von Amerika-kritischen Demonstranten. Robert Kennedy, Richard Nixon und Willy Brandt kamen zu Besuch. Viel Stoff für Fotografen also.

C/O Berlin Hardenbergstraße 22, Charlottenburg, 22. Juli, rund um die Uhr geöffnet, Eintritt frei