Tiergarten

Der geteilte Himmel

Wirtschaftswunder und Bau der Mauer, Kuba-Krise und Vietnam-Krieg, Sputnik und Apollo, Kennedy und Mao: Schroffe Kontraste und harte Fronten prägten die Jahre zwischen 1945 und 1968.

Dies galt auch für die Bildenden Künste. Unter dem Titel „Der geteilte Himmel“ sind in der Nationalgalerie nun Hauptpositionen dieser Epoche zu sehen.

Neue Nationalgalerie Potsdamer Straße 50, Tiergarten, Tel. 266 42 42 42, neue-nationalgalerie.de, 20. 7., 11 Uhr, Karten kosten 10 Euro, ermäßigt 5 Euro