Freitag

Rock: Steve Winwood spielt im Admiralspalast

20:00: Er war gerade mal 15 Jahre alt, als er 1963 Pianist, Organist und Sänger der Spencer Davis Group wurde. Und Hits landete wie „Keep On Running“ oder „Gimme Some Lovin’“. Steve Winwood hat mit seinem Spiel und seiner Stimme den Pop der frühen 60er-Jahre geprägt. Mit Eric Clapton, Rick Grech und Ginger Baker gründete er später die Supergroup Blind Faith, bevor er sich auf eine Solokarriere konzentrierte. Nun kommt der Grammy-gekürte Vollblutmusiker nach Berlin.

Admiralspalast Friedrichstr. 101, Mitte, Tel. 47 99 74 99, 20 Uhr, Karten ab 49,55 Euro