Das Beste am Sonnabend

Ausstellung: Hilma af Klint im Hamburger Bahnhof

11:00: Die neue Ausstellung „Eine Pionierin der Abstraktion“ im Hamburger Bahnhof gibt erstmals einen umfassenden Überblick über das Schaffen der schwedischen Künstlerin Hilma af Klint (1862–1944), die ihre ersten abstrakten Werke bereits 1906 schuf. Hilma af Klint zählt zu den Wegbereitern der abstrakten Kunst, für die die geistige Dimension der Werke wesentlich war.

Hamburger Bahnhof Invalidenstr. 50, Moabit, Tel. 39 78 34 11, 14 Euro