Arnos Woche

Wundertüten

Arno Müller über die Kunst, viel Platz beim Kofferpacken zu sparen

In zwei Wochen beginnen die Sommerferien in Berlin und egal, wohin die Reise geht oder wie lange sie dauert – mein Koffer ist immer zu klein. Meist reicht der Platz gerade so. Auf dem Rückweg wird es dann aber meistens eng. Ich shoppe eben gerne. Wie oft bin ich also schon einen Tag vor der Rückreise hektisch losgerannt und habe noch einen günstigen Zusatzkoffer gekauft.

Damit ist jetzt Schluss, denn ich habe etwas Geniales entdeckt! Auf meiner letzten USA-Reise hatte ich mal wieder zu viel eingekauft. Ich ging also in einen Shoppingcenter und suchte einen weiteren Koffer für die Rückreise. Eine Verkäuferin zeigte mir für kleines Geld ein Päckchen mit besonderen Plastiktüten. Sie meinte, bevor ich einen neuen Koffer kaufen würde, sollte ich diese ausprobieren.

Zurück im Hotel nahm ich erst die schmutzige Wäsche, steckte diese in eine der Tüten, die die Größe eines Koffers haben. Der Beschreibung folgend bestellte ich dann an der Rezeption einen Staubsauger. Der Mann fragte zwei Mal nach, ob ich das auch ernst meinen würde, und schickte erst Mal eine Reinigungskraft. Er dachte wohl, dass ich mein Zimmer ruiniert hätte.

Nachdem ich ihm erklärt hatte, wofür ich den Staubsauger benötigte, bekam ich ihn dann schließlich. Diese Plastiktüten haben eine verschließbare Öffnung, in die genau der Schlauch eines Staubsaugers passt. Steckt man diesen dort hinein und macht den Staubsauger an, erlebt man ein fantastisches Raum-Spar-Wunder. Der Staubsauger saugt die ganze Luft aus der Tüte heraus. Dabei reduziert sich die Größe um ungefähr zwei Drittel. Die Platzersparnis ist enorm.

Zurück in Deutschland habe ich gleich im Internet nachgeguckt, ob es diese Platzspar-Tüten auch in Deutschland gibt. Dabei habe ich die Vakuumbeutel sogar in einer Version gefunden, bei der man nicht mal mehr einen Staubsauger braucht. Das geht hier auch durch einfaches zusammenrollen. Die Wundertüten sind wieder verwendbar und man kann sie zur Sicherheit immer mit einpacken. Vorsicht nur beim Koffergewicht, sonst lauert die nächste Kostenfalle für das Übergepäck am Check-In-Schalter.

Arno Müller ist Programmdirektor von 104.6 RTL und Moderator von „Arno und die Morgencrew“ (Montag bis Freitag von 5 bis 10 Uhr)