Wohin in Brandenburg

Lagerfeuer auf dem Galgenberg

Faust als Rockoper

Auf der Spremberger Freilichtbühne ist nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr am Freitag zum zweiten Mal die Rockoper „Faust“ zu sehen. Dabei werden ausschließlich die Texte von Johann Wolfgang von Goethe verwendet. Licht, Pyrotechnik, Rocksound und das einzigartige Ambiente der Freilichtbühne machen aus dem Goethe-Drama eine große Show.

Freilichtbühne Bahnhofstr. 7a, 03130 Spremberg, Tel. 03563/608 09 66, 31.5., 20 Uhr, Eintritt 35 Euro an der Abendkasse

Klettern für Kinder

Der Abenteuerpark Potsdam veranstaltet ein Mal im Monat ein betreutes Kinderklettern und an diesem Freitag ist es wieder so weit. Für zweieinhalb Stunden werden die Kinder von erfahrenen Rangern beim Klettern in den Bäumen begleitet. Voraussetzung ist, dass die Kinder mindestens 130 Zentimeter groß und maximal zwölf Jahre alt sind.

AbenteuerPark Potsdam Albert-Einstein-Str. 49, 14473 Potsdam, Tel. 0331/626 47 83, 31.5., 15-17 Uhr, Karten kosten 23 Euro

Internationale Regatta

Deutschlands größte Solarboot-Regatta ist am Sonnabend auf dem Werbellinsee zu erleben. Mit dabei sind Teams aus den USA, Taiwan, den Niederlanden, Polen und Ungarn.

Sportverein Stahl Finow Wildau 22, Tel. 03335/451 90 05, 1.6., 10-18 Uhr, Eintritt frei

Turm-Nacht mit Fledermäusen

Bad Freienwalde veranstaltet am Sonnabend zum vierten Mal eine Turm-Nacht. Mit dabei sind der Aussichtsturm auf dem Galgenberg, der Bismarckturm, der Eulenturm und der Schanzenturm. Eine Bus-Shuttle fährt die Besucher zu allen Türmen. Auf dem Programm stehen unter anderem ein Fledermausevent, Nacht-Ski-Springen und Singen am Lagerfeuer.

Bad Freienwalde 16259 Bad Freienwalde, Tel. 03344/15 08 90, 1.6., ab 17 Uhr, der Eintritt kostet 6 Euro für alle Türme, erm. 3 Euro

Trödelmarkt in Finsterwalde

Trödler aus ganz Deutschland kommen jedes Jahr nach Finsterwalde, um Raritäten, Kunst und allerhand gebrauchte Dinge anzubieten, vom Möbel bis zum Moped. Dazu gibt es frisch gebackenes Brot, Erbsensuppe aus der Gulaschkanone und Waffeln.

Parkplatz am Aldi 03238 Finsterwalde, Tel. 0172/311 07 81 , 2.6., 9-16 Uhr, Eintritt frei

Klosterführung

Eine Sonderführung zu den Baumaßnahmen im Kloster Neuzelle findet am Sonntag um 12 Uhr statt. Besichtigt werden das Kutschstallgebäude, das Museum Heiliges Grab und die Pfarrkirche zum Heiligen Kreuz. Bis 2018 soll die Grundsanierung der historischen Klosteranlage abgeschlossen sein.

Kloster Neuzelle, Stiftsplatz 7, 15898 Neuzelle, Tel. 033652/81 40, am 2. 6. um 12 Uhr, Eintritt frei.