Freitag

Folkpop: Max Prosa im Heimathafen

21:00: Max Prosas Musik hat viele Einflüsse. Es ließen sich zum Beispiel all die großen Songwriter nennen. Prosa kennt ihre alten Chansons, Songs und neuen Hits. Und manchmal kommt er ran an die Vorbilder. Wo er auch spielt, macht er einen ganz starken Auftritt. Ein junger Typ mit Gitarre: Dylaneske Pose, Cohensche Intensität und unter dem Wuschelhaar den Trotzkopf eines Rio Reiser. Dazu liefert der junge Mann deutsche Texte, unverwechselbar und etwas surreal. Prosa eben.

Heimathafen Neukölln, Karl-Marx-Straße 141, Neukölln, Tel. 56 82 13 33, 17,50 Euro