Höhepunkte der Woche

Premiere: „Hedda Gabler“ im Deutschen Theater

15.05. In seinem Drama „Hedda Gabler“ beschäftigt sich Henrik Ibsen mit den Zwängen und Konventionen der bürgerlichen Gesellschaft: das Verhältnis von ökonomischer Sicherheit und Freiheit, von Aufstiegsglaube und Abstiegsangst. Stefan Pucher hat das Stück inszeniert. Nina Hoss ist in der Titelrolle zu erleben, weiterhin spielen Felix Goeser, Margit Bendokat und Alexander Khuon. Heute ist Premiere.

Deutsches Theater Schumannstraße 13a, Mitte, Tel. 28 44 12 25, 19.30 Uhr, ausverkauft, Restkarten an der Abendkasse